• Facebook
  • Instagram

Wie kann man angenehmer in den Tag starten als mit einem ausgiebigen Frühstück? Am besten dann, wenn man sich nicht selbst darum kümmern muss, was auf den Tisch kommt. Die weiteren Zutaten sind außerdem eine angenehme Begleitung, ein schönes Ambiente und besondere Frühstückskreationen.

 

Die beiden Autorinnen Eva Janik und Marion Lanzl stellen in ihrem Führer „Frühstücken in Regensburg“ ihre persönlichen Frühstückstipps und damit rund 30 kleine und große, alteingesessene und junge Frühstückslokale in der Regensburger Altstadt vor.

In diesem Buch werden Sie keine „Ketten“ finden, dafür lernen Sie die Menschen hinter den Kulissen kennen. Denn die beiden Autorinnen gehen bei ihrer Recherche auch der Frage auf den Grund, was nicht nur die Betreiber, sondern auch bekannte Personen aus Regensburg (wie z. B. Hannes Ringlstetter, Harry G oder auch Steffi Denk u.v.a.) am liebsten frühstücken, wenn sie Zeit haben. 

 

Kleine Geschichten rund um die Räumlichkeiten, ein Überblick über das verlockende Frühstücksangebot, verführerische Bilder und der „Espresso-Index“ runden dieses Buch ab, das Sie vorsichtshalber immer in Ihrer Handtasche haben sollten, aber auch das perfekte Geschenk für Ihre liebste Frühstücksbegleitung ist!

Zur Leseprobe 

"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkommen."
Oscar Wilde
Klappentext:
Eine kulinarische Reise durch die Domstadt
Fruehstuecken-in-Regensburg_RGB_3D.jpg
 

Die Domstadt Regensburg verzaubert mit ihrem italienischen Flair nicht nur Touristen, sondern auch immer wieder ihre Bewohner.  Dabei macht vor allem auch das kulinarische Angebot den Charme der Hauptstadt der Oberpfalz aus. Gehen Sie mit den beiden Autorinnen Eva Janik und Marion Lanzl auf eine Reise durch die Regensburger Frühstücksvielfalt – genießen Sie außergewöhnliche Angebote, entdecken Sie besondere Lokale und erfahren Sie spannende Geschichten rund um deren Betreiber und die bekannten Persönlichkeiten der Stadt.

Eva Janik - Apfel-2.PNG

"Frühstücken in Regensburg fühlt sich an wie ein Urlaubstag in der eigenen Stadt!"

 

Eva Janik alias "Die Herzhafte"

*1977 in Zwiesel (Bayerischer Wald)
PR-Managerin, Marketingfrau und Autorin 
wohnt in Regensburg

 

WARUM BEGEISTERT MICH REGENSBURG?
Mir wird der Charme „meiner Stadt“ dann besonders bewusst, wenn ich Besuch von Nicht-Regensburgern bekomme, die mit einer Mischung aus Staunen und Verzauberung mit mir durch die Altstadt gehen. Dann wird mir wieder klar, was für ein Glück ich habe, dass ich hier leben darf. Regensburg ist groß genug, um ein vielfältiges Angebot an Kultur, Kunst und Gastronomie zu bieten und gleichzeitig so überschaubar, vertraut und familiär, dass man sich in dem sozialen Gefüge aus den vielen besonderen Menschen, die damit verbunden sind, immer gut aufgehoben

und zuhause fühlt. Ich habe Regensburg vom ersten Tag an als offene und kommunikative Stadt kennengelernt und das schätze ich bis heute.

DAS HAT MIR DIE RECHERCHE FÜR DAS BUCH GEBRACHT

Ich muss zugeben, dass ich ein absolutes Gewohnheitstier bin. In den vergangenen zwei Jahren habe ich durch unser Projekt so viel Schönes kennengelernt, was ich heute nicht mehr missen möchte. Marion und ich durften hinter die Kulissen blicken, wir sind auf offene Menschen und deren Geschichten gestoßen und ich hatte die Gelegenheit, vieles zu probieren, was ich sonst gar nicht in Erwägung gezogen hätte. All das hat mir gezeigt, wie viel Spaß und Freude es macht, Neues zu testen und immer wieder mit wachen Augen durch die Stadt zu gehen. 

"Regensburg ist für mich eine Never Ending Lovestory!"

 
Marion Lanzl alias "Die Süße"
*1964 in Bruck in der Oberfalz
Vertriebsexpertin im Familienbetrieb, Autorin, Fotografin, 
Filmemacherin und Ex-Café-Betreiberin
wohnt in Bruck und Regensburg

WARUM BEGEISTERT MICH REGENSBURG?
Schon als Kind liebte ich es, meine Feiertage hier bei meiner Tante zu verbringen. Damals war es die "große Welt" für mich, ich fand die mittelalterlichen Gassen und Fassaden, die Geschichten, die sich dahinter verbargen, spannend. Auch heute vergeht kein Wochenende, an dem ich hier nicht etwas Neues entdecke, auch wenn das Neue oft "steinalt" ist. Ich liebe den Süden, das Reisen und fremde Kulturen. Kein Wunder also, dass ich diese Stadt mit ihren vielen Gesichtern und ihrer Grandezza so liebe! Ein Stück "Süden" fürs Herz - mitten in Bayern! 


DAS HAT MIR DIE RECHERCHE FÜR DAS BUCH GEBRACHT

Das knusprige Avocadobrot! Die Persönlichkeiten hinter den bekannten Locations kennenzulernen und ihre Philosophie zu Genuss und Gastlichkeit hat mich oft beeindruckt. Es ist nicht selbstverständlich, dass man ein liebevolles Essen in anheimelnder Atmosphäre freundlich serviert bekommt, denn es steckt nicht nur viel Arbeit dahinter, sondern auch viel Liebe.  

FB-Fruehstuecken-Banner.jpg
Das wurde bereits in den Medien über uns berichtet: